Reiseticket.net - News zu Reisen, Urlaub und Ferien

Reisetipps, Reisenews, Reiseinformationen





Urlaub im Chalet - Entspannung abseits vom Puls der Zeit


Baden im Sommer, Schifahren und Snowboarden im Winter und Wandern in der Haupt- und Nebensaison.

Baden im Sommer, Schifahren und Snowboarden im Winter und Wandern in der Haupt- und Nebensaison. Ein Chalet bietet unabhängig von Wetter und Jahreszeit den perfekten Rückzugsort, um Sorgen, Alltag und Verpflichtungen für eine Weile gezielt auf Standby zu schalten. Ein Freizeit- und Ferientrend, der für mehr Ausgeglichenheit in der Hektik des Alltags sorgt und sich nicht nur lohnt, sondern über die Freizeitimmo-Plattform reposée (www.reposee.com) auch noch bezahlt machen kann.

Traditionelle Baukunst trifft auf urige Romantik

Chalets fungierten ursprünglich als Berg- und Sennhütten und sind heute bekannt als die traditionellen Holzhäuser der Alpen, auf die man von Frankreich bis Österreich in nahezu allen Bergregionen trifft. Charakteristisch für sie ist neben den weit überstehenden, flachen Satteldächern in erster Linie die Tatsache, dass sie überwiegend aus Holz bestehen und somit jede Menge Romantik und heimelige Gemütlichkeit versprühen.

Vom spartanischen kleinen Berghüttenurlaub, über eine Auszeit im Wellness-Chaletdorf oder Luxus-Chalet-Apartment: Urlaub im Chalet ist generell für jeden geeignet, der sich schon seit geraumer Zeit nach einer kleinen oder größeren wohlverdienten Auszeit sehnt. Somit erfüllen sie die idealen Voraussetzungen, um sie ähnlich wie Ferienhäuser auf dem Freizeitimmobilienmarkt anzubieten - und zwar zur Miete oder zum Tausch.

Vom Suchen und Finden - Chalets mieten oder kaufen?

Für viele Menschen bleibt ein eigenes Chalet ein jahrzehntelanger Wunschtraum, denn nicht jeder verfügt über das Budget, sich ein eigenes Chalet in Traumlage anzuschaffen. Die Kosten für ein paar Tage Urlaub im Chalet sind dagegen deutlich leichter zu stemmen, doch gerade in der Hauptsaison sind die Wochenmieten im Chalet aufgrund der hohen Nachfrage oft ziemlich überteuert.

Während die einen also mit der Frage beschäftigt sind, wie und wo sich ein Chalet am besten und relativ günstig anmieten lässt, sind sich Besitzer von Chalets noch im Unklaren darüber, ob sie ihr privates Chalet während ihrer Abwesenheit vielleicht vermieten sollten. Erste Anlaufstelle ist in diesem Fall meist AirBnB, wobei sich Besitzer von Chalet angesichts der ständig wechselnden Mieter sowie komplizierter Schlüsselübergaben und Reinigungsservices davon eher abgeschreckt fühlen. Zurecht, wie reposée findet - das Onlineportal punktet im Gegensatz zu den gängigen Buchungsplattformen durch ein direktes Vernetzungssystem zwischen Mietern und Besitzern von Chalets und anderen Freizeitimmobilien.

Im Detail sieht das so aus:

reposée bietet alternative Lösungen für Freizeitimmobilien

reposée versteht sich als Plattform sowohl für Privatpersonen als auch für gewerbliche Immobilienbesitzer und ermöglicht den direkten Kontakt zwischen Mietern und Vermietern. Von mehrmonatigen Vereinbarungen und langfristigen Gästebeziehungen über private Eigennutzung bis hin zu flexiblen Sharing- und Tauschmodellen ist praktisch alles möglich.

Im Unterschied zu Airbnb basiert das Modell von reposée vorrangig auf der gemeinsamen Nutzung von Zweitwohnsitzen. Im Zuge der Share & Care Bewegung, die spätestens seit dem wachsenden Nachhaltigkeitsbewusstsein unserer Gesellschaft erheblichen Aufwind erhalten hat, ist es Zeit, auch das Konzept bisheriger Urlaubskultur neu zu überdenken und mitzugestalten. An dieser Stelle kommt reposée eine unterstützende Funktion zu:

Vermieter freuen sich über die unkomplizierte gemeinschaftlicher Nutzung über einen Zeitraum von mehreren Monaten und die Teilung der laufenden Kosten. Mieter kommen ohne Investitionskosten und ohne langfristige Mietverträge in den Genuss einer privaten Freizeitimmobilien.

Beide teilen sich zeitversetzt das Chalet des Besitzer, das dieser ohnehin nur wenige Wochen im Jahr selbst nutzen kann. Und das Beste: Neben Chalets wartet auch eine erlesene Auswahl an Wochenendhäusern, Ferienwohnungen und Gärten darauf, auf vielseitige Art und Weise geteilt zu werden.

Teilen macht Freude!

Keywords:chalet,reposee,mieten,tauschen,teilen,freizeitimmobilien

adresse
von: AlexanderSchuch     weiterlesen...



Farbenfroher Winter mit Street One




Der Dezember ist der wohl besinnlichste Monat des Jahres. Jetzt dürfen Sie sich nicht nur auf die festliche Weihnachtszeit freuen, sondern auch auf modische Dezember-Highlights. Begrüßen Sie den Winter mit offenen Armen und erleben Sie Trends, die Sie auch noch in den nächsten Monaten begleiten werden.

Stylisches Wohlbefinden im Winter

Wenn die Temperaturen sinken, sind flauschige Stoffe gefragt. Kuschelige Pullover und weiche Strickjacken gehören von nun an zu Ihren Favoriten. Dabei darf es gerne auffällig sein: Freuen Sie sich auf trendige Farben wie Orchid Rose, Moss Green und Lime. Diese Eyecatcher verleihen jedem Basic-Look das gewisse Etwas. Extravagante Motive lassen Ihr Herz höher schlagen? Dann faszinieren Sie die neuen Street One Dezember-Highlights mit Animal Prints wie Zebramuster. Im Winter ist alles erlaubt - genießen Sie Wärme, Wohlbefinden und außergewöhnliche Looks.

Highlights für die Festtage und den Alltag

Kombinieren Sie Ihre flauschigen Pullis mit Hosen oder Jeans. Sie sind ein absoluter Rock- und Kleiderfan? Dann tragen Sie Ihre sommerlichen Schätze doch einfach mit einer warmen Strumpfhose. Freuen Sie sich jeden Tag auf Outfits, die Sie immer wieder neu interpretieren. Der beste Begleiter hierfür: Accessoires! Ob Taschen, Tücher, Gürtel oder Schmuck - die kleinen Extras versprechen besonders viel Wandelbarkeit.

Keywords:street one, herbst, winter, herbstkollektion, herbstmode, wintermode, winterkollektion, shirts, tops, blusen, tuniken,pullover, strickjacken, sweatshirts, hosen, jeans, jacken, mäntel, westen, blazer

adresse
von: AnjaHennig     weiterlesen...



CECIL - Die Mode der besinnlichen Jahreszeit




Der Dezember präsentiert den Winter von seiner schönsten Seite. Die Weihnachtszeit, der bevorstehende Jahreswechsel - all das verlangt nach tollen Outfits. CECIL hält auch in diesem Monat wundervolle Trends und Must Haves bereit. So flanieren Sie perfekt gekleidet durch den Alltag und die Feiertage.

Neue Looks in aufregenden Farben

Der Winter ist grau und trist? Nicht mit den neuen Farbhighlights! Strahlende Nuancen wie Vivid Blue und Tomato Red setzen tolle Akzente und lassen sich spielend leicht mit klassischen Basics kombinieren. Auch Blumen Fans kommen in dieser Saison auf ihre Kosten. Ob große Prints oder zarte Mille Fleur-Details - jetzt darf es gerne frühlingshaft blühen. Ein weiteres Must Have: Streifen, die Shirts und Pullovern eine besondere Note verleihen.

Die besten Outfits geschickt kombiniert

Die kalte Jahreszeit lädt zum Experimentieren ein. Sie lieben es casual-sportiv? Dann kombinieren Sie trendige Oberteile mit Hosen oder Jeans. Sie sind gerne sehr feminin und stylisch unterwegs? Kleider mit Strumpfhosen und hübschen Stiefeln sind die perfekte Wahl. Den letzten Schliff erhält Ihr Outfit durch tolle Accessoires. Ob Schal, Schmuck oder Tasche - auch kleine Details erzielen oft eine große Wirkung. Verlieben Sie sich in den Dezember und genießen Sie die modische Vielfalt, die er mit sich bringt.

Keywords:cecil, herbst, winter, herbstkollektion, herbstmode, wintermode, winterkollektion, shirts, tops, blusen, tuniken,pullover, strickjacken, sweatshirts, hosen, jeans, jacken, mäntel, westen, blazer

adresse
von: AnjaHennig     weiterlesen...



Deutschland ist digitales Entwicklungsland


Die Digitalpolitik der Regierung Merkel erschöpft sich in Ankündigungen

Mit den Worten "die Digitalpolitik der Regierung Merkel erschöpft sich in Ankündigungen" kommentiert Thomas Bippes, Professor für Medien- und Kommunikationsmanagement, die sogenannte Digitalstrategie der Bundesregierung. "Es ist nicht nachvollziehbar, wie eine der größten Volkswirtschaften der Welt die Chancen der Digitalisierung ungenutzt lässt. Wir alle kennen die Studien, die belegen, wir sind in Sachen digitale Intrastruktur nur Mittelfeld. Digitale Ziele, die sich die Bundesregierung selbst steckt, werden regelmäßig nicht erreicht. Es gab auch mal die Ankündigung, dass wir 2018 in Deutschland flächendeckend 50 MBIT haben sollen. Das wurde nicht erreicht. Die aktuellen Ziele sollen erst in der nächsten Legislaturperiode Realität werden. Da wird Frau Merkel längst im Ruhestand sein", kritisiert der Kommunikationsexperte.

"Das Internet ist für uns alle Neuland, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Jahr 2013. Bis heute hängt ihr dieser entlarvende Satz nach. Kein Wunder, denn es gelingt Angela Merkel auch im November 2019 nicht, sich mit der Digitalisierung anzufreunden. Dabei wäre es ihre Aufgabe, die Digitalpolitik mit großem Engagement voranzutreiben. Sie muss dafür sorgen, dass sich im gesamten Land eine digitale Aufbruchsstimmung entwickelt, die alle mitreißt. Wir haben längst kein Erkenntnisproblem mehr, sondern ein Umsetzungsproblem. Es wird Merkel nicht gelingen, das Thema Digitalisierung auszusitzen. Das Internet ist keine Modeerscheinung, die bald wieder verfliegt", meint Thomas Bippes.

Bippes verweist auf Europa: Fast alle Länder in Europa hätten Deutschland in Sachen digitaler Transformation längst abgehängt. "Manche davon haben so weit die Nase vorn, dass sie kaum einzuholen sind. Hochzeit, Scheidung und Hauskauf - das sind die drei Angelegenheiten, bei denen die Bewohner Estlands persönlich zur Behörde müssen, um eine Unterschrift zu leisten. Alle anderen Behördengänge sind bereits digitalisiert. Davon sind wir in Deutschland Lichtjahre entfernt", stellt Thomas Bippes heraus. Selbst das beste Mobilfunknetz in Deutschland sei im internationalen Vergleich deutlich abgeschlagen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Nachrichtenagentur AFP. Während in den Niederlanden, Belgien und in der Schweiz nahezu alle Netzbetreiber ihren Kunden einen LTE-Anteil von mehr als 90 Prozent anbieten, kommt die Telekom in Deutschland auf gerade einmal 75 Prozent und Vodafone nur auf 57 Prozent. Länder wie Polen oder Albanien schneiden im Vergleich zu Deutschland deutlich besser ab.

Keywords:Digitalisierung Deutschland,Kommunikation

adresse
von: AndreasBippes     weiterlesen...



Augenarzt aus Mainz: Glaskörpertrübung lässt sich behandeln


Augenarzt in Mainz behandelt Glaskörpertrübung mit dem Laser (Vitreolyse)

MAINZ. Es gibt Beeinträchtigungen, an die sich Betroffene nicht gewöhnen können. Dazu gehören die sogenannten Glaskörpertrübungen, auch als Floater oder Mouches volantes bezeichnet. Dabei handelt es sich um verklumpte Kollagenfasern im Glaskörper des Auges, die besonders vor hellen Hintergründen wahrgenommen werden. Je nach Intensität können sie zu störenden Auswirkungen auf die visuelle Lebensqualität führen. Der Mainzer Augenarzt Dr. med. Thomas Kauffmann schildert: "Früher wurde Betroffenen geraten, sich an die Glaskörpertrübungen zu gewöhnen. In der Medizin wurden sie gar teilweise als harmlos abgetan. Bei den Patienten führte das nicht selten zu hohem Leidensdruck. Denn an die fliegenden Mücken kann man oft sich nicht gewöhnen. Depressive Verstimmungen können die Folge sein."

Laser-Vitreolyse bei Glaskörpertrübungen in Mainz: Schonend und minimalinvasiv

Die augenärztliche Gemeinschaftspraxis Dres. Kauffmann und Breitkopf in Mainz setzen bei der Behandlung von Glaskörpertrübungen auf die Hilfe eines Nd:YAG-Lasers. "Das Verfahren ist schonend und minimalinvasiv", stellt Augenarzt Dr. med. Thomas Kauffmann heraus. Bei der sogenannten Laser-Vitreolyse handelt es sich um eine noch relativ neue Therapieoption bei Glaskörpertrübungen. Zuvor wurden starke Ausprägungen von Floatern unter bestimmten Voraussetzungen mit der Vitrektomie behandelt. Dahinter steckt ein operatives Verfahren, bei dem der Glaskörper des Auges entfernt und durch Flüssigkeit oder Gas ersetzt wird. Doch diese Behandlungsart ist aufwendig und nicht ganz risikolos. Die OP wird eigentlich bei schweren Augenleiden wie Makulopathien und Netzhautablösungen eingesetzt.

Patienten aus Mainz und Umgebung haben Behandlungsoption bei Glaskörpertrübungen

"Im Vergleich zu dieser herkömmlichen Art der Behandlung ist die Laser-Vitreolyse mit Vorteilen für die Patienten verbunden. Der dabei eingesetzte Nd-YAG Laser kommt mit sehr wenig Laserenergie aus und wird präzise auf die Kollagenklumpen im Glaskörper ausgerichtet. Umliegendes Gewebe wird durch diesen Eingriff nicht in Mitleidenschaft gezogen. Zudem kann der Glaskörper erhalten bleiben und muss nicht entfernt werden. Unsere Erfahrungen mit der Laser-Vitreolyse sind sehr gut. Die meisten Patienten berichten von einer deutlichen Besserung ihrer visuellen Lebensqualität nach der Behandlung", schildert Augenarzt Dr. med. Thomas Kauffmann aus Mainz.

Keywords:Glaskörpertrübung,Glaskörpertrübungen,Augenarzt,Augenarzt Mainz

adresse
von: Dr. med. ThomasKauffmann     weiterlesen...



Endlich Nichtraucher: deutscher Tiefenentspannungsspezialist befreit Österreicher vom Glimmstengel


Keine Entzugserscheinungen, keine Gewichtszunahme: Peter Phillip Koss kommt 2020 mit seinen Hypno-Active©-Seminaren zurück

Wien, 13. Dezember 2019
Österreich greift durch: Seit Anfang November gilt das stärkste Nichtrauchergesetz Europas. Auf Beschluss des Nationalrats ist das Rauchen mittlerweile nicht mehr nur in Lokalen verboten, sondern an allen öffentlichen Orten, an denen Speisen und Getränke angeboten werden. Grund genug, sich endlich von dem teuren Laster zu befreien - wenn da nicht die Angst vor Entzugserscheinungen und einer unkontrollierbaren Gewichtszunahme wäre. Das aber muss nicht sein, weiß der erfahrene Coach Peter Phillip Koss. Den deutschen Experten für Hypnosetherapie kennen viele Österreicher von der sensationellen Aktion mit "kronehit", bei der er in nur 15 Minuten zahllose Österreicher ganz einfach übers Radio von ihrer lästigen Gewohnheit befreit hat. Anfang 2020 kommt der Tiefenentspannungsspezialist zurück: In ausgewählten Städten können interessierte Österreicher die Wirksamkeit der Hypno-Active©-Methode live erleben. Wer also in nur drei Stunden als Nichtraucher ins neue Jahr starten will, sollte sich jetzt eines der begehrten Tickets sichern.

"In Österreich hängen besonders viele Menschen am Glimmstengel: Laut einer Umfrage aus dem Jahr 2014 raucht fast jeder vierte Österreicher, während es im EU-Durchschnitt nur etwa jeder fünfte ist", weiß Peter Phillip Koss. Dabei bläst ein durchschnittlicher Raucher jährlich rund 2.000 Euro in die Luft. "Wer mit dem Rauchen aufhört, erspart sich nicht nur jede Menge Stress und Ausgrenzung, er tut auch noch etwas Sinnvolles für seinen Geldbeutel", betont der erfolgreiche Rauchentwöhner aus Deutschland. Und trotzdem: Das Aufhören fällt den meisten unglaublich schwer. "Tatsächlich ist die Angst vor Entzugserscheinungen und Gewichtszunahme berechtigt - aber nur bei denjenigen, die versuchen, sich das Rauchen mit der Willensmethode abzugewöhnen", erklärt Koss. Menschen, denen es gelingt, durch eisernen Willen auf Zigaretten zu verzichten, kultivieren nämlich vom ersten Tag des Nichtrauchens an ein Gefühl des Verzichts. Diejenigen, die mit der Hypno-Active©-Methode aufhören, müssen sich darüber keine Sorgen machen.

Das Geheimnis des Erfolgs der Hypno-Active©-Methode liegt im Unterbewussten - der Schaltstelle, an der sich entscheidet, ob Menschen ihre Ziele erreichen oder eben nicht. "Wer seinen Körper mit reiner Willenskraft zu etwas zwingt, was das Unterbewusstsein nicht mitträgt, der wird mit der geplanten Verhaltensänderung scheitern", weiß der Experte für Hypnosetherapie. Nur, wenn das Unterbewusstsein auf neue Verhaltensmuster programmiert wird, kann der Mensch diese erfolgreich im Bewusstsein umsetzen - ohne Stress und innere Gegenwehr. Genau davon werden sich die Teilnehmer der Seminare in Österreich demnächst selbst überzeugen können. "Die Hypno-Active©-Methode ist eine besondere Weiterentwicklung der Hypnose. Hier muss der Teilnehmer nicht in großem Umfang die Kontrolle über sich abgeben wie bei der klassischen klinischen Tiefenhypnose. Entsprechend ist dies auch für solche Patienten oder Menschen sehr gut geeignet, die Angst haben, die Kontrolle abzugeben", betont Koss. "Unsere Methode eignet sich nicht nur zur Raucherentwöhnung, sondern auch zur Gewichtsabnahme, zur Stressreduktion und für Sportler, die ihre Leistung optimieren wollen." Gleiches gelte für Führungskräfte, die noch besser und schneller ihre Ziele erreichen wollen, ebenso wie für Ärzte, Rechtsanwälte und andere Berufsgruppen, die in bestimmten Momenten ihre optimale Leistung abrufen müssen.

In Österreich ist Peter Phillip Koss mit seinem TV-bekannten Seminar bereits seit mehr als zehn Jahren erfolgreich. Im Januar 2020 geht die Veranstaltungsreihe in Kooperation mit "kronehit" in eine neue Runde. Die Hauptübung der Hypno-Active©-Seminare besteht darin, bestimmte Inhalte im Unterbewusstsein zu hinterlegen, also beispielsweise nicht mehr rauchen zu wollen. Zum Erfolg der Methode tragen dabei nicht nur die im Seminar vermittelten Inhalte bei, sondern insbesondere auch die Form der Veranstaltung selbst: Die Teilnehmer der Hypno-Active©-Seminare erfahren hautnah, was die Dynamik einer großen Gruppe bewirken kann, die ein gemeinsames Ziel verfolgt. Erfolg ist quasi garantiert: Sollte jemand nach dem Seminar innerhalb eines Jahres wieder anfangen zu rauchen, so darf er den kompletten Kurs bis zum Erfolg kostenfrei wiederholen. Interessierte können sich ab sofort Tickets für folgende Termine holen:

22. Jänner 2020, 18.30 - Kulturbetriebe Burgenland (Eisenstadt)
24. Jänner 2020, 18.30 - VAZ (St. Pölten)
25. Jänner 2020, 15.00 - Austria Trend (Wien)
28. Jänner 2020, 18.30 - Austria Trend (Graz)
30. Jänner 2020, 18.30 - Holiday Inn (Villach)
04. Februar 2020, 18.30 - Central Linz (Linz)
06. Februar 2020, 18.30 - Austria Trend (Salzburg)
12. Februar 2020, 18.30 - Kulturhaus Dornbirn (Dornbirn)
15. Februar 2020, 15.00 - Austria Trend (Innsbruck)

Alle Infos zu den Seminaren, die in Kooperation mit "kronehit" angeboten werden, gibt es unter https://www.kronehit.at/die-kronehit-winzone/hypno-active, www.hypno-active.com oder telefonisch unter 0049 (0)88416082599 und 0043 (0)720511666. Dort kann man sich auch gleich zu den Hypno-Active©-Seminaren anmelden. Diese werden nicht nur zur Raucherentwöhnung, sondern auch zur Gewichtsabnahme oder Stressreduktion angeboten. Unter den Servicetelefonnummern werden zu Bürozeiten auch unverbindliche Vorabfragen beantwortet. Die Teilnehmerzahl der Seminare ist aus therapeutischen Gründen begrenzt, weshalb sich schnelles Handeln auszahlt.

Keywords:Hypnose, Coach, Hypnosecoach, Peter Phillip Koss, HypnoActive, Raucherentwöhnung

adresse
von: Falk S.Al-Omary     weiterlesen...



Golden December in Madrid


Soccer legends answered the call of the Gold Standard Banking Corporation AG!

On the 21st of December 2019 the time has come! Madrid, the capital of Spain, is turning into a radiant magnet ... and that much can be revealed already, it's not Christmas time.

Listen up, soccer fans!

Rather, it is the extraordinary invitation of Josip Heit, CEO of Gold Standard Banking Corporate AG, to give Madrid a totally new sparkle. It's the brilliancy of an absolutely gigantic all-star game in soccer. Many even describe it as THE Spanish Soccer Event of 2019 that makes the hearts of soccer fans worldwide beat faster. There are legends like Roberto Carlos, Ronaldinho and Luís Figo, who enter the lawn on Saturday evening at the stadium Wanda Metropolitano in Madrid. And it is precisely these legends that will lay down a unique game full of pride and with much passion. No less low is the motivation of the opposing team, world stars of the Spanish national team.

The Spanish National Team against Gold Standard Legends

This unique opportunity on Saturday evening, just before Christmas Eve, we owe Josip Heit. A passionate entrepreneur, father of a charming daughter and a Düsseldorfer by choice. Additionally, he loves to donate to charities and has lost his heart especially to humanitarian education and sports projects. As the CEO of Gold Standard Banking Corporate AG, he daily is involved in the import and export of gold and other rare metals. What could be more obvious than to combine his passion for charity during the golden Christmas season?

And that's why the All-Star Game in Madrid stands under the star of charity. Especially pleased is the Spanish association of wheelchair soccer and, of course, its many members. Because the revenue goes directly into the association"s coffers. Money which they can use very well and that comes at the right time!

Josip Heit is looking forward to an exciting match in Madrid and wishes for a numerous appearance of soccer fans from all over the world!

The event will start at 12 noon at the Madrid Marriott Auditorium with a presentation about the IPO of Gold Standard Banking Corporation AG of Düsseldorf by Josip Heit. Afterwards the event continues in the stadium Wanda Metropolitano Stadium in Madrid, where we soccer fans can share our excitement. If one or the other fan sinks into the Christmas

stress, it should be said at this point that Josip Heit is accompanied exclusively by a film crew. Therefore we can look forward to a comprehensive report with pure emotions. Almost as if we were standing right next to Josip Heit and experience the golden event at first hand. Kick-off is at 18.00 o'clock.

Keywords:Golden,December

adresse
von: JosipHeit     weiterlesen...



OUSTER Multi-Beam Flash LiDAR




Get up to 10% discount on the world"s most capable and affordable multi-beam flash LiDAR!

The OS1 multi-beam flash lidar brings 3D sensing to any platform. Engineered for performance, and priced for large-scale deployment starting at 3,219EUR excl. VAT.

Features:
High resolution
Capture structured point cloud data and camera-like images with a single high-resolution lidar sensor.
Rugged and reliable
Designed to withstand the stress of real-world shock, vibration, and ingress. IP68 and IP69K rated.

Light and compact
At only 396 grams, the OS1 is fit for flight. Small and easy to integrate into any platform.

OS2 has features like OS1 with additional long range starting at 16,529EUR excl. VAT
Long-range vision
See farther and react faster with 240m range. Fit for highway-speed autonomous driving.

Special offer: For orders until the end of 2019, companies can get up to 10% discount, non-profit organizations up to 33%

Keywords:Technology, Lidar, hardware, software, laser

adresse
von: KhostiMohit     weiterlesen...



Eurocres feiert 20. Jubiläum


Zukunftsweisende Arbeitswelten für gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter

Berlin, 13. Dezember 2019. Eurocres Consulting - die führende Strategieberatung im Work-Place-Management - feierte am Mittwoch, 11. Dezember gemeinsam mit Kunden, Geschäftspartnern im Berliner Soho-House ihr 20. Jubiläum. Ein passender Anlass, zurückzuschauen - vor allem aber nach vorn.

Sven Wingerter, geschäftsführender Gesellschafter bei Eurocres, sagte zur Mission des Unternehmens: "20 Jahre Beratungserfahrung und hauseigene digitale Tools haben uns zum Innovationsführer bei modernen Arbeitswelten gemacht. Dabei verfolgen wir für unsere Kunden seit jeher ein Ziel: Arbeitswelten und Arbeitsprozesse müssen so zusammenpassen, dass die Arbeit effizient, aber auch motivierend und gesundheitsfördernd abläuft. Der Dreiklang von Menschen, Unternehmensabläufen und Immobilie bildet das Geheimnis zeitgemäßer Lösungen."

Wingerter weiter: "Im strategischen Work-Place-Consulting sehen wir uns als Nummer 1. Auf Eurocres bauen der Mittelstand, Konzerne und Verwaltungen in mehr als 30 Ländern, darunter BASF, BMW, Opel oder Union Investment. Wir haben insgesamt über 98.000 Arbeitsplätze optimiert und die von den Kunden benötigte Fläche um knapp 730.000 Quadratmeter reduziert. Das entspricht etwa 25 großen Bürogebäuden - mit den dazugehörigen Materialien und Energieträgern, die nie verbraucht werden mussten. Ein beeindruckender, wenn auch unsichtbarer Beitrag für Umwelt und Klima - sichtbar allerdings für den Geldbeutel der Unternehmen, die so fast 132 Millionen Euro eingespart haben."

Eurocres optimiert Büroimmobilien und Arbeitsprozesse - für Nutzer, Entwickler, Vermieter und Investoren - und begleitet Unternehmen bei der Transformation in digitale, agile, effiziente und gesunde Arbeitswelten. Und all dies lebt das Unternehmen auch selbst, in seinem Living-WorkPlace®. Kunden und Interessenten nutzen häufig die Offices von Eurocres, um sich ein Bild von den Möglichkeiten neuer Arbeitswelten zu verschaffen.

Wingerter betonte: "Unsere innovativen Tools und Methoden haben viele Auszeichnungen und begehrte Branchenpreise errungen. Und für unser zentrales Produkt Gesundbüro® - The ActiveOffice® haben wir gleich selbst einen Award ins Leben gerufen. Hinter Gesundbüro® steht eine umfassende Planungsphilosophie, die die "Sitzwelten" von heute in gesundheits- und bewegungsfördernde Arbeitswelten umwandelt. Dabei integrieren wir selbstanimierende Bewegungsangebote in bestehende Gebäude, Grundrisse und Büroabläufe. Unternehmen, die solch ein Konzept einsetzen, beugen physischen und psychischen Krankheiten vor und reduzieren Fehltage."

Wingerter abschließend: "Wir freuen uns über die vergangenen 20 Jahre und darüber, wo wir heute stehen. Gleichwohl lebt jede Firma von der Zukunft. Wir waren immer schon IT-getrieben. Längst aber prägt die Digitalisierung nicht nur unsere Arbeitsmittel, sondern unsere gesamte Aufgabenstellung. Die Digitalisierung verändert Branchen drastisch, aber auch die Arbeitsabläufe. Arbeiten ist nicht mehr an einen festen Arbeitsort gebunden. Damit einher geht der Wandel von Gesellschaft und Arbeitsorganisation. Gerade Dienstleistungsunternehmen - die Büronutzer schlechthin - denken und arbeiten verstärkt projektorientiert. Gleichzeitig haben sich die Ansprüche und Bedürfnisse der Mitarbeiter, vor allem der jüngeren, massiv gewandelt. Auch sie verlangen nach neuen Antworten, genauso wie das drängende Thema "Nachhaltigkeit", auf das nicht nur der Gesetzgeber, sondern auch viele Projektentwickler und deren Kunden höchsten Wert legen. Für all dies bieten wir heute, in den nächsten 20 Jahren und auch darüber hinaus die richtigen und zukunftsweisenden Lösungen."

Besuchen Sie unseren Live Showcase Living WorkPlace Berlin im Europacenter, 17 Etage und vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin unter: + 49 30 88 66 90 50.

Mehr Infos auf www.eurocres.com/presse

Keywords:20 Jahre Eurocres Workplace Beratung, zukunftsweisende Arbeitswelten für gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter

adresse
von: DanielaLaass     weiterlesen...



Im kommenden Jahr 2020 wird TTPCG ® erneut viel Partnerglück bringen




New York City, 13.12.2019 - Ob Handwerker, Wissenschaftler, Bankerin, Rechtsanwalt, Verkäuferin, Landwirt oder Unternehmensberater, bei TTPCG ® treffen Sie ganz unterschiedliche Menschen. Was jedoch alle Menschen verbindet, ist vielseitiges Interesse und sie suchen den besonderen Menschen, mit dem sie sich in einer harmonischen und somit glücklichen Beziehung gemeinsam positiv weiterentwickeln können.

TTPCG ® erwartet im neuen Jahrzehnt wieder eine gute Auftragslage

Das TTPCG ® Team sieht positiv in die Zukunft. Schon seit dem Jahr 1981 unterstützt die in derzeit 53 Ländern präsente Partnervermittlung Menschen dabei, schnell und preiswert den wirklich passenden Partner zu treffen.

TTPCG ® ist der Dienstleister für jeden Menschen auf Partnersuche

Die Dienste, welche TTPCG ® bieten kann, sind einmalig auf dem Weltmarkt. TTPCG dating services ® ist mehr als nur eine gute Idee. TTPCG ® ist die gute Adresse für qualitäts- und preisbewusste Singles auf Partnersuche. Mit einem einzigartigen Konzept hat die US-amerikanische Partnervermittlung im Jahr 1981 einmalige Methoden der Partnervermittlung in die Welt gebracht. Mit Hilfe der digitalen Infrastruktur können Nutzer der Dienste von TTPCG ® Features erleben, welche kein Wettbewerber bieten kann. Die Vorteile der TTPCG ® Dienstleistung liegen klar auf der Hand. Jeder Mensch findet schnell den wirklich zu ihm passenden Lebenspartner, von dem er oft lange Zeit nur träumte. Kein Unternehmen im Bereich exklusiver Partnervermittlung hat derart viele Innovationen im Markt eingebracht wie der Innovator TTPCG ®. Als sehr erfahrener Dienstleister sind der Wissensumfang und das Know-how bei TTPCG ® wesentliche Vorteile. So kann TTPCG ® seine Leistungen guten Gewissens auch schriftlich garantieren.

TTPCG ® - die Philosophie

Die Philosophie der Idee ist eine aussergewöhnliche einmalige Art in Sachen hochwertiger und dennoch für jeden Menschen bezahlbarer Partnervermittlung. Allerbeste Qualität und kompetente, individuelle Beratung. Die kompetente, individuelle Beratung spiegelt das besondere Erlebnis, welches Nutzer der Dienste von TTPCG ® von Anbeginn erleben. Jede Beratung des Interessenten durch qualifizierte TTPCG ® Franchisepartner wird auf dem Laptop von einmaligen und wertvollen Tools begleitet, welche TTPCG ® seinen Franchisepartnern in die Hände gibt. Das Besondere ist, dass jeder Interessent die besondere Qualität der Dienstleistung kennenlernt, bevor er sich für TTPCG ® entscheiden wird.

Der Mensch als Mittelpunkt - die Technik zur Unterstützung

Gemeinsam mit Tim Taylor machen sich alle Menschen im TTPCG ® Team bewusst, dass Menschen zu kostbar sind, um sie mit der Technik der digitalen Welt alleine zu lassen. So korrelieren individuelle Beratung und persönliche Unterstützung aller TTPCG ® Kunden mit digitalisiertem High-Tech-Partnerservices perfekt miteinander.

Übrigens, zum Jahresende bietet TTPCG ® Aktionen mit gewaltigem Rabatt. Wer seinen Lebenspartner noch nicht gefunden hat, sollte auf die Aktion "Rauhnächte" achten. In den Rauhnächte/Altjahrwoche Ritualen werden nicht nur finstere Dämonen vertrieben, sondern mit TTPCG ® wird Partnerglück schnell und preisgünstig erlebbar. Oder mal anders gesagt, TTPCG ® vertreibt den Dämon der Einsamkeit sehr nachhaltig.

Sie haben einen Pressebericht des Journalisten Brendan McDonough gelesen. Der Bericht erschien zuerst in englischer Sprache. © 2019 Magazin Couple in everyday life. Übersetzung von Gordon Palmer. Wenn Sie mehr über die Partnervermittlung TTPCG ® wissen möchten, schreiben Sie an pressoffice(at)ttpcg.us

Keywords:TTPCG-Franchise, TTPCG ist weltweit einmalig, aussergewöhnliche Partnervermittlung mit TTPCG, Master Center Manager Rolf Lüdicke

adresse
von: JohnMiller     weiterlesen...



Handbuch "Künstliche Intelligenz" ab sofort verfügbar




Bonn. Künstliche Intelligenz (KI) ist das Thema des Wissenschaftsjahres 2019. Grund genug für die TREND-REPORT-Redaktion, ein 240-Seiten umfassendes Handbuch zur KI herauszugeben. In diesem beschreiben die Autoren die neuen Technologien und ihre Auswirkungen auf die Wirtschaft sowie die Gesellschaft.

Das KI-Potenzial entdecken und heben
Künstliche Intelligenz beginnt gerade erst, ihr Potenzial anzudeuten und Gesellschaft, Politik sowie Wirtschaft grundlegend zu verändern. Doch was verbirgt sich hinter diesem Begriff? Wann ist eine Maschine intelligent und wie lernt sie? Diese und andere Fragen werden in dem Handbuch umfassend beantwortet. Darüber hinaus stellen die Autoren den Zusammenhang von KI mit anderen Technologien, wie Big Data, Open Source oder Industrie 4.0, in den Kontext. Weitere Kapitel zeigen den Einsatz von KI in unterschiedlichen Branchen, wie in der Industrie, Finanzwirtschaft oder Logistik bzw. in Abteilungen, z. B. im Finanzwesen, Marketing oder in der Produktion auf. Damit beschreiben die Journalisten und Vordenker aus Wissenschaft und Wirtschaft praxisnah innovative KI-Entwicklungen und deren Anwendungspotenzial sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich. Leser erhalten somit neue Lösungs- sowie Denkansätze und lernen die Technologien rund um Machine Learning gewinnbringend einzusetzen. Last, but not least werden in einem Kapitel innovative Start-up-Unternehmen vorgestellt, die sich mit der Entwicklung von KI-Applikationen beschäftigen.

Das Handbuch "Künstliche Intelligenz" ist bereits das sechste Buch der Open-Content-Reihe der Zeitung "TREND REPORT". Der gesamte Inhalt steht unter www.handbuch-ki.net kostenfrei zum Download zur Verfügung. Darüber hinaus kann das Buch zum Preis von 35,70 Euro im Buchhandel oder bei Amazon erworben werden (ISBN 978-3-9818482-6-7).

Daten zum Buch:
Herausgeber ayway media GmbH
Redaktion TREND REPORT
Handbuch Künstliche Intelligenz -
Smarte Technologien für die Wirtschaft
Format: 14,8 x 21,0 cm
Umfang: 240 Seiten / Broschur, Klebebindung (PUR)
35,70 Euro / ISBN 978-3-9818482-6-7
Auch als E-Book erhältlich / ISBN 978-3-9818482-7-4
Erscheinungstermin: November 2019
Startauflage: 2.000 Exemplare
Copyleft / Creative Commons CC BY-SA

Keywords:Handbuch,\"Künstliche

adresse
von: AndreasSchnittker     weiterlesen...



Neuer Investor für die Immunservice GmbH




Die Immunservice schließt neue Finanzierungsrunde ab und gewinnt Investor BPO Capital GmbH & Co. KG dazu.

In der neuen Investitionsrunde der Immunservice GmbH haben die bisherigen Investoren, Prof. Dr. Michael Otto und die Hubertus Wald Stiftung erneut in das Biotech- Unternehmen investiert. Neu dabei ist die BPO Capital GmbH & Co. KG - eine Venture Capital-Holding, die 2014 von Benjamin Otto gegründet wurde, mit dem Ziel junge Entrepreneure zu unterstützen und an guten Ideen zu partizipieren. Prof. Dr. Edith Huland, Gründerin und Geschäftsführerin der Immunservice GmbH betont: "Wir freuen uns sehr, dass wir mit der BPO Capital das Vertrauen eines weiteren renommierten Investors gewinnen konnten. Wir fokussieren uns weiterhin auf Wachstum und den Ausbau neuer Entwicklungen und sind stolz darauf, dass unsere langjährigen Investoren weiterhin mit uns an Bord sind".

Keywords:interleukin-2, investor, investment, finanzierungsrunde, immunservice,

adresse
von: Prof. Dr. Dr. EdithHuland     weiterlesen...



SWAN Heatmap: Intralogistikprozesse optimieren


Projekthaus für SAP-Logistik präsentiert neue Softwarelösung zur effizienten Nutzung von Logistikanlagen

Augsburg, 13. Dezember 2019. Die SWAN GmbH erweitert ihr Produktportfolio um die SWAN Heatmap. Die neue Softwarelösung generiert und analysiert Daten zur besseren Einsicht in die gesamte Logistikanlage. Dafür nutzt sie wahlweise die Anbindung von RTLS-Systemen führender Technologiepartner oder integriert Lokalisationsdaten in SAP EWM. Die gesamte Anlagenansicht wird als digitaler Zwilling auf dem Rechner visualisiert und ist in 2D/3D frei zoombar. Die ab sofort verfügbare Softwarelösung steht dem Leitstand oder anderen Mitarbeitern als Web-Interface zur Verfügung. Sie lässt sich problemlos in die vorhandene IT-Umgebung integrieren. Mit dem Einsatz der Heatmap können Unternehmen die Flächennutzung und Prozessautomatisierung in den Lagerhallen optimieren. Sie profitieren dadurch von Kosteneinsparungen und Wettbewerbsvorteilen.

SWAN stellt die Heatmap in zwei Varianten zur Verfügung: Für die reine SAP-Lösung reichert die Heatmap Daten aus SAP EWM mit Lokalisationsdaten an und pflegt diese fortlaufend ein. Bei der Variante mit Echtzeitortungssystemen (Real Time Locating Systems, RTLS), arbeitet SWAN mit Partnern zusammen. "Derzeit setzen wir auf RTLS-Systeme unserer Partner BeSpoon und Kinexon. Wir können aber auch Echtzeittechnologien anderer Anbieter einbinden", sagt Alexander Bernhard, Geschäftsführer von SWAN.

Die individuell auf die jeweiligen Kundenanforderungen zugeschnittene Gesamtlösung besteht aus der Software Heatmap, Ultra Wideband (UWB)-Ortung, Ankern und Tags in unterschiedlicher Größe und Abtastrate für Menschen, Fahrzeuge und Assets. "Im ersten Implementierungsschritt erfolgt die Projektierung vor Ort. Wir sichten die Anlage, installieren die Software und reichern Daten an. Bei der Echtzeitortung implementieren wir zusätzlich Anker per PoE, Tags und Ladestationen in der Lagerhalle", erklärt Thorsten Lamm, Produktmanager bei SWAN.

Anlagen besser verstehen
Auf Basis der UWB-Technologie erzeugt die Heatmap via Indoor-Tracking von Personen, Maschinen und Gütern detaillierte Analysen über die optimale Nutzung vorhandener Flächen und Wege. Die Daten aus IoT-Sensoren und übergeordneten IT-Systemen, beispielsweise SAP, verarbeitet die Software in Echtzeit. Prozessverzögerungen durch Überlastung von Lagerbereichen oder Produktionszonen sind im zeitlichen Verlauf über eine Replay-Funktion historischer Daten visuell schnell und einfach zu erkennen. Zusätzliche Analysemöglichkeiten für kritische Wege bilden die Basis für direkte Flussoptimierungen und den Einstieg in tiefergehende Datenanalysen.

"Umfassende Analysen liefern Zahlen für ein besseres Verständnis der Anlage und deren Ausnutzung. Dadurch lassen sich Assets in der Lagerhalle besser platzieren und ineffizient genutzte Flächen vermeiden. Außerdem trägt die Heatmap dazu bei, dass Fahrer ausgelastet sind und ihnen Umwege erspart", so Alexander Bernhard. "Dank des Einsatzes der SWAN Heatmap ergeben sich für Unternehmen Kosteneinsparungen und Wettbewerbsvorteile in einem stark preisumkämpften Marktsegment."

Userfreundlich und vielseitig einsetzbar
Die SWAN Heatmap ist in der Lage, extrem große Datenmengen innerhalb kürzester Zeit zu verarbeiten. Die Analytics Engine im Hintergrund arbeitet auch bei großen Datenmengen effizient und skaliert bis zur Informationsverarbeitung in Großfabriken und Lagerhallenkomplexe. Die Datenvisualisierung ist extrem flüssig und detailliert. Das ansprechende und gut strukturierte Design der Heatmap ermöglicht eine intuitive, benutzerfreundliche Anwendung. Die Einsatzmöglichkeiten der Heatmap sind sehr vielseitig, beispielsweise beim Asset Tracking, bei der Wege- und Flächenoptimierung, Safety und dem Geofencing zur Zeit- sowie Temperaturkontrolle von Kühlwaren, die zur Verarbeitung das Kühllager verlassen müssen.

Keywords:SWAN GmbH, Software, Heatmap, Logistik, IT, SAP-Lösungen, 3D

adresse
von: SabineHensold     weiterlesen...



Vom Rohgummi bis zum versandfertigen Reifen - alles verlässlich beschriftet


REA JET stellt auf der Tire Technology Expo 2020 seine Kennzeichnungslösungen für die Reifenfertigung vor

Mühltal, 13. Dezember 2019 - Systeme zur berührungslosen Kennzeichnung in allen Phasen der Reifenproduktion stellt der Vollsortimenter REA JET auf der Tire Technology Expo 2020 in Hannover vor: Ihre Einsatzmöglichkeiten reichen von der maschinenlesbaren Matrix-Codierung der Rohstoffbeutel über die unverlierbare Lasermarkierung zur lebenslangen Rückverfolgbarkeit des fertigen Reifens bis hin zu Druck und Applikation des EU-konformen Reifenlabels.

Jede Komponente und jedes Stadium der Reifenproduktion stellen andere Anforderungen an eine verlässliche Kennzeichnung - vom Rohfell über Stahl- und Gewebe-Cord sowie den Laufstreifen bis zum versandfertigen Produkt. Mal soll die Beschriftung während der Vulkanisierung verschwinden, mal dauerhaft bleiben, ohne Rückstände in Formen oder Maschinen zu hinterlassen. Mal soll sie eine fehlerhafte Stelle markieren, mal muss ihr Druckbild kantenscharf und hochauflösend vielfältige Informationen auch mit kleinen Schriftzeichen liefern. Die benötigten Kennzeichnungen reichen vom schlichten Punkt über farbige Linien bis hin zu alphanumerischen Codes, Data Matrix- oder QR-Codes - unter anderem zur Rückverfolgung mittels Track & Trace-Verfahren.

Im intensiven Austausch mit der Reifenindustrie hat der südhessische Kennzeichnungsspezialist REA JET speziell für die Kennzeichnung von Rohgummi und Halbzeugen das REA JET RPS Beschriftungssystem entwickelt (Rubber Printing System). Seine Tinten sind auf die Eigenschaften der Oberfläche abgestimmt, wasserbasiert und somit lösemittelfrei zum verbesserten Umwelt- und Arbeitsschutz. Während vielerorts noch mit Rollcodierern oder kosten- und wartungsintensiven Schablonen und Tampondruck gearbeitet wird, können die Markiersysteme von REA im Sinne von Industrie 4.0 in die Produktion eingebunden werden und sind durch schnellen und einfachen Wechsel der Dateninhalte sehr flexibel. Alle REA-Kennzeichnungssysteme werden mit der REA JET TITAN Plattform bedient. Das bedeutet, die Mitarbeiter müssen nur einmal geschult werden und können dann mit jedem REA JET-System arbeiten - was den Schulungsaufwand im Unternehmen senkt und den Personaleinsatz erheblich vereinfacht.

REA JET RPS - das Beschriftungssystem für die Reifenindustrie

Auf der 20. Tire Technology Expo zeigt REA das RPS-Beschriftungssystem in drei tintenbasierten Drucktechnologien. Der hochauflösend arbeitende Tintenstrahldrucker REA JET HR ist wartungsfrei und schreibt gestochen scharfe Linien, Logos oder Symbole. Damit eröffnet er der Reifenkennzeichnung bisher nicht gekannte Möglichkeiten. Die REA JET ST Signiertechnik entfaltet ihre besonderen Stärken bei der Punktmarkierung zur Kennzeichnung von Wuchtpunkten oder in der Qualitätsprüfung. Der REA JET DOD 2.0 markiert Rohmaterial, Halbzeuge oder fertige Reifen mit alphanumerischen Texten, Farblinien zur Codierung oder Typen-Identifizierung. Das robuste System arbeitet auch in rauen Umgebungen extrem schnell und präzise auf saugfähigen und nicht saugenden Oberflächen - und wegen seiner verschleißarmen Schreibkopftechnologie mit geringem Wartungsaufwand.

Ist der Reifen fertiggestellt, kommen die nicht tintenbasierten Kennzeichnungssysteme von REA JET zum Einsatz. Das CO2 Laser Markierungssystem REA JET CL arbeitet mit Materialabtrag und graviert zur lebenslangen Identifikation des Produkts verbrauchsmittelfrei unverlierbare Kennzeichnungen. So kann ein auf die Seitenwand des Reifens aufgebrachter 2D Code automatisiert ausgelesen werden und Rückschlüsse auf die Historie des Reifens zur Rückverfolgung geben. Der versandfertig verpackte Reifen bekommt dann mithilfe des REA LABEL DS Druckspendesystems sein erforderliches EU-Reifenlabel und wird für den Versand gekennzeichnet. Das System kombiniert die Funktion des Etikettendrucks mit der anschließenden automatisierten Applikation des Etiketts. Es ist flexibel ausgelegt und kann mit unterschiedlichen Standard-Industrie-Druckmodulen arbeiten, Kamera- oder Scanner-Systeme integrieren und entweder über ein Eingabeterminal, Touch-Display oder die Maschinensteuerung bedient werden. Auch bei der Art der Applikation bietet es die Wahl zwischen Aufrollen, Anblasen oder Andrücken auf das Produkt. Zur Etikettierung von Paletten entwickelt REA JET zudem in enger Abstimmung mit dem Kunden Komplettlösungen, die maßgeschneidert alles aus einer Hand bieten.

REA JET auf der 20. Tire Technology Expo vom 25. bis 27. Februar 2020 in Hannover: Halle 20, Stand 2028.

Keywords:REA JET, Tire, Reifenproduktion, Kennzeichnung

adresse
von: InaBiehl-v.Richthofen     weiterlesen...



Best Western Hotel Antoniushof zertifiziert mit Drei-Sterne-Superior


Dehoga vergibt Drei-Sterne-Superior an das Best Western Hotel Antoniushof

Best Western Hotel Antoniushof, Schönberg

Der Deutsche Hotel und Gaststättenverband DEHOGA Bayern vergibt Drei-Sterne-Superior an das Best Western Hotel Antoniushof in Schönberg. Die Klassifizierung ist nach den einheitlichen Kriterien erfolgt und für drei Jahre gültig.

Im Dezember 2019 ist das Best Western Hotel Antoniushof erneut vom Deutschen Hotel und Gaststättenverband DEHOGA Bayern mit Drei-Sterne-Superior ausgezeichnet worden. Die Klassifizierung ist nach einheitlichen Kriterien erfolgt und für die nächsten drei Jahre gültig. In dem 50-Zimmer-Haus mit Blick auf den Ort Schönberg finden stetig Renovierungen statt. Den Generationswechsel von Daniel und Myrtha Giffhorn zu Tochter Tamara Posch hat das Haus sehr gut organisiert, sie leitet das Hotel nun seit 2018. "Wir freuen uns über die erneute Zertifizierung als Drei-Sterne-Superior-Hotel und wollen auch weiterhin besten Service für unsere Gäste bieten", so Tamara Posch.

Best Western Hotel Antoniushof in Schönberg
Das Best Western Hotel Antoniushof verfügt über 50 Zimmer und liegt im 3.900 Einwohner großen Luftkurort Schönberg in Bayern. 2007 hat Familie Giffhorn das damals leerstehende Hotel erworben und konsequent zu einem ökologischen Hotelbetrieb entwickelt. Tamara Posch hat den Betrieb ihrer Eltern 2018 übernommen. Das Hotel bewirtschaftet ein Restaurant, einen Biergarten, Fitnessräume sowie einen Wellnessbereich. Die Lage am Hang beschert eine Aussicht ins Ohetal, die Berge und einen direkten Zugang zu den Wanderwegen durch die Natur. Der Nationalpark Bayerischer Wald mit seiner ursprünglichen Natur bietet das ganze Jahr über Gelegenheit zur Regeneration oder zum Aktivsein. Mit Wander-, Walking- und Mountainbike-Strecken für jeden Geschmack und Schwierigkeitsstufe ist die Region wie geschaffen für Sport- und Naturbegeisterte.

Der Antoniushof bietet Reisenden, Geschäftsleuten und Urlaubern eine optimales Umfeld zur Erholung. Das Erwachsenen-Hotel ist buchbar ab 16 Jahren und somit auf die Bedürfnisse erwachsener Gäste ausgerichtet. Die Urlaubspakete (Angebote) richten sich an Erholungssuchende und Best Western Rewards Gäste. Neu im Programm ist ab 2020 "Heilfasten" nach der Methode von Dr. Buchinger - Die Besonderheit: "Gäste können auf Anfrage Ihren Hund mitbringen." Im ersten Quartal warten viele Schnäppchen darauf gebucht zu werden. Ein Winterurlaub in der Nationalpark Region bietet unseren Gästen viel Ruhe und einmalige Landschafts- und Walderlebnisse.

Weiteres Bildmaterial steht zum Download bereit unter:
www.bestwestern.de/Bildmaterial


Über BWH Hotel Group:

Die BWH Hotel Group ist eine internationale Hotelgruppe mit Hauptsitz in Phoenix/Arizona und das Markendach für die drei weltweiten Markenfamilien Best Western Hotels & Resorts, WorldHotels Collection und SureStay Hotel Group mit einem globalen Netzwerk von rund 4.700 unabhängigen Hotels in rund 100 Ländern weltweit.* Insgesamt gehören zur Markenfamilie BWH Hotel Group weltweit 17 Hotelmarken, die die Anforderungen und Bedürfnisse von Hotelentwicklern und Gästen in aller Welt erfüllen: Best Western, Best Western Plus, Best Western Premier, Executive Residency by Best Western, Vib, GLo, Aiden, Sadie, BW Premier Collection und BW Signature Collection sowie WorldHotels Luxury, WorldHotels Elite und WorldHotels Distinctive. Zudem ergänzen die Marken Sure Hotel, Sure Hotel Plus, Sure Hotel Collection und Sure Hotel Studio das Portfolio der Gruppe.** Diese Marken-Diversität bietet Hotelbetreibern, Entwicklern und Investoren die Möglichkeit, das passende Markenkonzept aus dem Markenangebot von drei eigenständigen Markenfamilien auszuwählen. Gleichzeitig erleichtert das breitgefächerte Portfolio dem Reisenden die Hotelauswahl. Alle Hotels unter dem Dach der BWH Hotel Group weltweit sind unternehmerisch unabhängig und individuell geführt. Die BWH Hotel Group bietet Hoteliers weltweit operative Dienstleistungen sowie Vertriebs- und Marketing-Unterstützung sowie mehrfach ausgezeichnete und preisgekrönte Online- und mobile Buchungsmöglichkeiten und die Kundenbindungsprogramme Best Western Rewards und WorldHotels Rewards.

Die BWH Hotel Group Central Europe GmbH, vormals Best Western Hotels Central Europe GmbH, mit Sitz in Eschborn betreut insgesamt rund 300 Hotels in den zehn Ländern Deutschland, Kroatien, Liechtenstein, Luxemburg, Österreich, Slowakei, Slowenien, Schweiz, Tschechien und Ungarn unter dem gemeinsamen Unternehmensdach. Neben dem deutschen Hauptsitz in Eschborn gibt es ein regionales Länderbüro in Wien, Österreich. Alle Tagungs-, Stadt- und Ferienhotels der Gruppe und der verschiedenen Marken garantieren weltweit einheitliche Qualitätsstandards und behalten gleichzeitig ihren individuellen Stil und ihre Eigenständigkeit.

Als Dienstleistungspartner von Hotels verfolgt die BWH Hotel Group das Ziel, den wirtschaftlichen Erfolg und die Wettbewerbsfähigkeit der Partnerhotels zu steigern. Über den Markenanschluss profitieren die einzelnen Hotels von den umfassenden Marketing- und Verkaufsaktivitäten für alle relevanten Marktsegmente und Zielgruppen. Für alle Marktsegmente werden modernste Vertriebs- und Kommunikationswege bereitgestellt. Alle Hotels sind über elektronische Distributionssysteme in den weltweiten Reservierungssystemen sowie im Internet und Partner optimal präsentiert und buchbar. Außerdem profitieren Hotels von dem stetigen Ausbau der eigenen Vertriebskanäle und der Social Media Aktivitäten, strategischem Revenue Management, eigenen Reservierungszentralen, Qualitätsberatung und einem umfassenden Schulungsangebot. Die Loyalitätsprogramme für Vielreisende, Best Western Rewards und WorldHotels Rewards, mit weltweit mehr als 40 Millionen Mitgliedern, gehören zu den größten Kundenbindungsprogrammen der Reisebranche. Weitere Informationen: www.bwhhotelgroup.de und www.bestwestern.de
* Die Zahlen sind Schätzwerte, die schwanken können und Hotels beinhalten, die sich derzeit in der Entwicklungspipeline befinden.
**Alle Hotels der Marken Best Western, WorldHotels und Sure Hotels sind privat geführt und werden unabhängig betrieben. Außerhalb von Europa werden die Hotels der Marken Sure Hotels mit dem Namen SureStay geführt.

Weitere Informationen und Pressekontakt:
BWH Hotel Group Central Europe GmbH
Deutschland | Kroatien | Liechtenstein | Luxemburg | Österreich | Slowakei | Slowenien | Schweiz | Tschechien | Ungarn
Anke Cimbal, Head of Corporate Communications
Claudia Seibert, PR-Volontärin Corporate Communications
Frankfurter Straße 10-14, 65760 Eschborn, Deutschland
Tel. +49 (61 96) 47 24 -301, Fax +49 (61 96) 47 24 129
E-Mail: presse@bwhhotelgroup.de
Internet: www.bwhhotelgroup.de www.bestwestern.de/presse

Keywords:heilfasten, hotel, bayerischer-wald, antoniushof, bestwestern-hotel,

adresse
von: TamaraPosch     weiterlesen...



Formjacking - Die unsichtbare Bedrohung im Cyberspace


Abgezogen beim Online-Shopping

Weihnachten steht vor der Tür und schon jetzt ist sicher, dass einigen die Festtagsstimmung vergehen wird. Wenn Millionen Menschen online auf Geschenkejagd gehen, schnappt die Falle zu. Die Rede ist von der neuen unsichtbaren Bedrohung im Internet: Formjacking, auch als E-Skimming bekannt. Dabei erbeuten Hacker auf Onlineshops mit gekaperten Bezahlformularen Kreditkarten- und Bankdaten. Der ahnungslose Kunde und das betroffene Unternehmen bekommen davon erstmal gar nichts mit - alles verläuft wie gewohnt. Der Käufer erhält sein Produkt und das Unternehmen die Bezahlung, doch im Hintergrund greifen Cyberkriminelle die geheimen Zahlungsinformationen ab. Erst bei einem späteren Blick auf das Konto kommt das böse Erwachen: Unbekannte haben auf Kosten des Kartenbesitzers ausgiebig geshoppt.

BKA und FBI warnen
Das BKA bestätigt im neuen Bundeslagebericht zum Thema Cybercrime, dass es bereits im Vorjahr während des Weihnachtsgeschäfts zu einem besonders starken Anstieg der Formjacking-Fälle kam. Auch das FBI gab kürzlich im Rahmen des U.S. Cyber Security Month 2019 eine Warnung insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen heraus, die Online-Kreditkarten-Zahlung anbieten. Diese würden häufig über weniger ausgeklügelte Abwehrmechanismen verfügen und seien somit besonders anfällig für Angriffe. Platzierte Malware bliebe auf deren Systemen zudem länger unentdeckt.

Doch auch größere Firmen geraten vermehrt ins Visier. Einer der spektakulärsten Fälle ereignete sich im September 2018, als British Airways aufgrund einer infizierten Buchungsseite über 380.000 Kreditkartendaten von Kunden abhandenkamen. Den Hackern dürfte diese Attacke mehrere Millionen US-Dollar eingebracht haben. British Airways wiederrum musste nicht nur einen immensen Vertrauensverlust hinnehmen, sondern sieht sich dank mangelhafter Sicherheitsmaßnahmen auch einer möglichen Strafe in Höhe von 230 Million US-Dollar ausgesetzt - der bisher größte Betrag seit Inkrafttreten der DSGVO.

Wie funktioniert Formjacking?
Der Begriff Formjacking setzt sich aus "Online-Form" und "Hijacking" zusammen und beschreibt im Prinzip die digitale Variante des altbekannten Skimmings, bei dem Betrüger das Karteneinschubfach an Geldautomaten mit einem eigenen Kartenlesegerät präparieren. Der Pin-Code wird zeitgleich mit kleinen Kameras ausgespäht. Mit den gesammelten Daten kann die Bankkarte dupliziert werden.

Ganz ähnlich läuft ein Formjacking-Angriff im Cyberspace ab. Bei der zweistufigen Attacke wird zuerst eine Verkaufsseite im Netz ins Fadenkreuz genommen, um einen Schadcode - meist kleine verschleierte JavaScripts - auf der Seite zu platzieren. Laut FBI erreichen Hacker dies häufig durch Phishing und schadhafte Mails an Mitarbeiter oder über anfällige Drittanbieter, deren Anwendungen Zugang zur Serverlandschaft eines Unternehmens haben. Ist es gelungen, den schadhaften Code zu implementieren, können Kreditkartendaten in Echtzeit erfasst werden, sobald der Kunde diese auf der Shop-Website eingibt.

Mit den wertvollen Informationen gehen die Cyberkriminellen dann entweder selbst auf Shopping-Tour oder verkaufen sie im Darknet. Einer Studie der amerikanischen Kreditauskunftei Experian zufolge geht eine Kreditkartennummer mit Sicherheitscode für etwa 5 US-Dollar über den digitalen Ladentisch. Logindaten von Zahlungsdienstleistern wie Paypal bringen sogar um die 20 US-Dollar ein.

Weitere Informationen: www.hornetsecurity.com

Keywords:Formjacking, IT-Sicherheit, IT-Security, Online-Shopping, Cyber Security, Skimmings

adresse
von: PetraSpielmann     weiterlesen...



Randstad macht sich stark für berufliche Inklusion


Auszeichnung für Aktionsplan

Eschborn - Dezember 2019. "Inklusion in der Gesellschaft kann langfristig nur funktionieren, wenn sie am Arbeitsplatz umgesetzt wird". Davon ist Hans Christian Bauer, Director Social Affairs & Randstad Akademie und Inklusionsbeauftragter bei Randstad überzeugt. Um die Teilhabe behinderter Mitarbeiter in der beruflichen Praxis zu verankern, hat Randstad einen Aktionsplan erarbeitet. Dieser wurde vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ausgezeichnet.

Eins von drei ausgezeichneten Unternehmen
Mit zwei weiteren Unternehmen wurde Randstad, vertreten durch die unternehmenseigene CSR-Beauftragte Carlotta Köster-Brons, beim Netzwerktreffen "Inklusion in Unternehmen" geehrt, das Mitte November im Rahmen der Inklusionstage stattfand. Der Aktionsplan dient der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention zur Stärkung der beruflichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen. Damit setzt sich Deutschlands führender Personaldienstleister das Ziel, Fördermaßnahmen in den Bereichen Barrierefreiheit und Mitbestimmung sowie Sicherheit umzusetzen. Im Mittelpunkt des Maßnahmenplans steht die Bewusstseinsbildung im beruflichen Miteinander.

Für ein offenes Arbeitsumfeld
"Unser vordringliches Anliegen ist es, bei Randstad und auch bei unseren Kunden ein offenes Umfeld zu schaffen, in der alle Menschen willkommen sind und ihre Behinderung offen und angstfrei nennen können", erklärt Hans-Christian Bauer. Dafür setzen sich der flächendeckende Betriebsrat sowie die Schwerbehindertenvertretung ein. Auch die Randstad App bietet Mitarbeitern mit Behinderungen die Möglichkeit, sich mit Ansprechpartnern zu vernetzen. "Diese Offenheit ist die Basis für gelebte Teilhabe", so Bauer. Dass der Aktionsplan erste Erfolge zeigt, deutet die Inklusionsquote an, die über alle Tätigkeitsfelder hinweg stetig gesteigert werden konnte. "Aktuell liegt sie bei 2,73 Prozent. Bis 2020 wollen wir uns auf über drei Prozent verbessern", so Hans-Christian Bauer.

Starkes Partnernetzwerk
Um die Inklusion auch über die eigenen Unternehmensbereiche hinaus zu fördern, kooperiert Randstad mit Initiativen und Institutionen. Im Unternehmensforum, der branchenübergreifenden Förderinitiative für Inklusion in der Wirtschaft, ist Randstad seit 2003 Mitglied. Zusätzlich zu seinem Aktionsplan "Inklusion" verankert Randstad seine soziale Unternehmenspolitik in einem neuen CSR-Bericht, der 2020 veröffentlicht wird.

Keywords:Randstad

adresse
von: HeleneSchmidt     weiterlesen...



Handwerkerhöfe: Ein neues Zuhause für Kleingewerbe und Mittelstand


Smartes Immobilienkonzept für Gewerbehallen in attraktiven Lagen

In Wedel bei Hamburg bringt das Immobilienprojekt "Handwerkerhöfe" Schwung in die regionale Wirtschaft. Attraktive Flächen für Gewerbebetriebe werden dort erschlossen, wo kleine und mittelständische Unternehmen ihre Kunden und Partner finden: in zentraler und großstadtnaher Lage. Der Neubau richtet sich an Betriebe mit einem Flächenbedarf ab 100 Quadratmetern.

Die Handwerkerhöfe sollen dem Trend des Wegzugs der Handwerker aus den Städten entgegenwirken und sie wieder an Orten ansiedeln, an denen sie benötigt und geschätzt werden. Im wachsenden Hamburger "Speckgürtel" hat sich das Konzept der Handwerkerhöfe auch städtebaulich und strukturell bewährt: Seit 2016 ziehen am Langenkamp Gewerbebetriebe verschiedenster Branchen ein. Mehr Informationen unter www.handwerkerhoefe.com.

Der Bedarf an smarten Gewerbeflächen mit moderner Ausstattung ist enorm. In Wedel zieht die direkte Nachbarschaft zu Auftraggebern und Partnern zudem große Synergieeffekte nach sich, die dem Handwerk sprichwörtlich "goldenen Boden" bereiten. Die gute Erreichbarkeit mit Auto und LKW ermöglicht eine schnelle Anbindung der Handwerkerhöfe innerhalb der gesamten Metropolregion.

Als "Werkstatt-Knotenpunkt" passt das Konzept sowohl dem klassischen Handwerk als auch innovativen Startup-Firmen. Gemeinsam sind den Handwerkerhöfen die eingeschossige Bauweise in Holzkonstruktion und die Systemhallen-Form mit großen Toren, hohen Decken und viel Lichteinfall. Die Architektur bildet kommunikative Innenhöfe und gleichzeitig genug Platz für Material und Lieferungen.

Die Mietflächen im Inneren der Systemhallen variieren zwischen 100 und 600 Quadratmetern. Jede der Einheiten hat einen Versorgungskern mit Meisterbüro, Aufenthaltsraum und Sanitärbereich. Diese Aufteilung erleichtert das tägliche Arbeiten, schafft Raum für erholsame Pausen und bietet ein komfortables Arbeitsumfeld.

Hinter der Idee steht die Hamburger Immobilien- und Entwicklungsgesellschaft DE WAAL PARTNERS GmbH, die mit ihrem ersten Handwerkerhof bereits Erfolge feierte. Ein weiterer Neubau ist in Wedel seit Mitte 2019 am Start, und der Blick richtet sich nun auf zusätzliche Flächen, die für die Handwerkerhöfe erschlossen werden sollen. Derzeit sind noch vier Hallen zwischen 100 und 450 Quadratmetern für interessierte Unternehmen frei. Ein dritter Handwerkerhof ist bereits in Planung.

Auf der Website www.handwerkerhoefe.com finden Sie die aktuellen Verfügbarkeiten und Kontaktdaten für die Besichtigung der Flächen.

Keywords:Handwerkerhöfe, Handwerk, Mietflächen, Hallen, frei HAllen, Vermiethallen, Systemhallen, Gewerbeflächen, Gewerbebetriebe, Handwerksbetriebe

adresse
von: CansuGemicioglu     weiterlesen...



Starke Autos. Starke Preise - Neue Aktion der Ford-Partner Hochstift


Die Bestseller Ford Fiesta und Ford Focus stehen für Fahrerlebnis und Dynamik

Ein Hauch von Weihnachten liegt über der Automobil-Branche im Hochstift: Die Ford-Partner der Region bieten jetzt einmalig attraktive Rabatte für die Bestseller im Neuwagen-Sortiment - Ford Fiesta und Ford Focus. Starke Preisnachlässe und Finanzierung zu 0 Prozent Zinsen beschränken sich aber nicht nur auf die Weihnachtszeit, sondern gelten im Aktionszeitraum bis auf Weiteres. Noch nach 5 Jahren profitieren Neuwagen-Kunden von dem aktuellen Angebot - denn die Garantie kommt gleich kostenlos mit dazu. Alle Infos dazu unter www.fordpartner-hochstift.de.

Ford Fiesta und Ford Focus sind die Klassiker von Ford, die dank sorgfältiger Modellpflege in ihrem Segment vorweg fahren: Im Ranking um Fahrleistung und Komfort in der Kleinwagen- und Kompaktklasse sind die Bestseller stets ganz vorn mit dabei. Hinzu kommt eine Vielzahl innovativer Technologien, die man bei vergleichbaren Autos oft noch vermisst. Bereits in den Basis-Ausstattungen verfügen sowohl Ford Fiesta als auch Ford Focus über viele serienmäßige Extras.

Zum Beispiel ist der Ford Focus mit einem "Pre-Collision"-Assistenten ausgerüstet, der potenzielle Zusammenstöße im Voraus erkennt und den Fahrer akustisch und visuell warnt. Zugleich wird das Bremssystem vorbereitet, und sollte der Fahrer nicht reagieren, setzt es automatisch mit voller Bremskraft ein.

Der Ford Fiesta gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Kleinwagen: seine einzigartige Agilität macht ihn besonders in der Stadt zum idealen Begleiter. Technische Extras wie Spurhalte- und Scheinwerfer-Assistent, Fahrerinformationssystem mit Bordcomputer und Geschwindigkeitsregler helfen praktisch im automobilen Alltag. Für Probefahrten mit den Aktions-Modellen und alle weiteren Infos sind die Ford-Partner im Hochstift jeder Zeit ansprechbereit: www.fordpartner-hochstift.de.

Interessierte finden auf der gemeinsamen Internet-Seite neben Angeboten auch aktuelle Informationen, Presseartikel und die neuesten Modelle von Ford. Außerdem erreicht man hier auf schnellstem Wege den persönlichen Wunschhändler! Die Unternehmen Bodach, Kleine, Menger, Sommer, Humborg, Varnholt und Heine sind in der Region etablierte Vertragspartner der Kölner Marke und überzeugen mit maßgeschneidertem Service an ihrem jeweiligen Standort.

Ob in Steinheim und Marienmünster, ob Brakel, Borgentreich oder Beverungen, ob Paderborn oder Höxter: der größte Standortvorteil der Ford-Partner Hochstift ist die Nähe zum Kunden.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Fiesta Trend: 5,6 (innerorts), 4,2 (außerorts), 4,7 (kombiniert); CO2-Emissionen: 108 g/km (kombiniert). Ford Focus Trend: 5,7 (innerorts), 4,1 (außerorts), 4,7 (kombiniert); CO2-Emissionen: 107 g/km (kombiniert).

Keywords:Ford Partner Hochstift, Ford Bestseller, Bodach, Heine, Humborg, Kleine, Menger, Auto-Sommer, Varnholt, Ford, Ford Fiesta, Ford Focus

adresse
von: StephanKleine     weiterlesen...



LQ auf der führenden Fachmesse für smarte und digitale Automation


Produkte und Dienstleistungen von LQ auf der SPS in Nürnberg

Seit nunmehr 20 Jahren reduziert LQ Mechatronik-Systeme die Komplexität in der Steuerungs- und Installationstechnik unter dem Motto "Wir machen es einfach". Passend dazu wurde mit den A-TEC Motorstartern, die verschiedene Bauteile zu Funktionseinheiten zusammenfassen, ein Highlight geboten. A-TEC Motorstarter erfüllen die Forderung nach Dezentralisierung im Maschinen-und Anlagenbau und haben zum Ziel, die Anzahl der Einzelbauteile zu reduzieren.

Im Mittelpunkt stand auch der neue Systemkonfigurator, der bereits in der Phase der Konstruktion ansetzt. Anhand der Konfiguration des ausgestellten Exponates (Förderband) konnten die Interessenten sich anschaulich ein Bild über die Features und Vorteile der von LQ entwickelten Software machen.

Die LQ-Produkte X-TEC Steckverbinder und W-TEC Energiekabel fanden erneut große Beachtung bei den Messestandbesuchern. Die kompakte Steckverbindung X-TEC / W-TEC15 für hohe Leistung ist eine kostengünstige Alternative zum weit verbreiteten, großdimensionierten Rechteckstecker.

Nicht nur die Produkte und Leistungen, sondern auch das moderne Design des Messestandes und der legendäre leckere Kaffee am LQ Messestand fanden bei den Besuchern große Beachtung.

Keywords:A-TEC Motorstarter, LQ Konfigurator

adresse
von: SybilleSchwarz     weiterlesen...



günstig Reisen und Urlaub weltweit